Kim Kyiosaki, die Frau von Robert Kiyosaki (Autor von „Rich Dad, Poor Dad“), tritt für finanzielle Unabhängigkeit ein. Diese ist dann erreicht, sobald die passiven Einnahmen die Ausgaben übersteigen. Passive Einnahmen werden zum Beispiel über Mieteinnahmen und/ oder Renditen von investiertem Kapital lukriert. Sie bezeichnen das Geld, das für Sie arbeitet, wenn Sie es nicht mehr tun. Hier fasse ich ein paar ihrer Tipps zusammen, die ich als sehr wichtig empfinde:

Informieren Sie sich

Frauen haben zu wenig Wissen über Geld. Aufgrund geringen Interesses informieren sie sich wenig über Geld und beschäftigen sich nicht mit dem Thema. Entweder kümmern sie sich daher nicht um ihre Finanzen oder übergeben anderen die Verantwortung und damit die Macht. Deshalb ist Kims großer Aufruf: Übernehmen Sie die Kontrolle für Ihr eigenes Geld!

Leben Sie nicht über Ihre Verhältnisse

Eine wichtige Grundregel ist konstant weniger auszugeben als Sie verdienen. Das Geld sollte investiert werden und für Sie arbeiten.

Machen Sie Ihre Berufung zum Beruf

Wichtig ist für Kim außerdem, die eigene Berufung zu finden, sie zu Ihrem Beruf zu machen und zu leben.

Erstellen Sie einen Finanzplan

Nur wer sich Ziele setzt, wird sie auch erreichen. Dazu gehören kurz-, mittel- und langfristige Zeithorizonte und eine regelmäßige Anpassung sowie Kontrolle, ob Sie auch planmäßig unterwegs sind.

Entlarven Sie falsche Glaubenssätze

Die meisten Frauen sind der Meinung, dass Geld nicht wichtig ist. Dies ist der größte Fehler, den sie machen. Damit schenken sie diesem Thema keine Aufmerksamkeit und beschäftigen sich weder allgemein mit Finanzen noch kümmern sie sich um ihr eigenes Geld.

Lassen Sie sich nicht verunsichern

Frauen lassen sich leicht von außen und anderen verunsichern, obwohl sie – wenn sie investieren – die besseren Investoren sind als Männer. Angst lässt Frauen ihre Investitionen stoppen. Auch die Meinungen anderer nehmen sie meistens sehr ernst und lassen sie von ihrem Plan abbringen. Hören Sie nur auf sich selbst, rät Kim.

Frauen haben aber auch große Stärken betreffend Geld. Sie haben keine Scheu, um Hilfe oder Informationen zu fragen. Was Investieren betrifft, sind sie sehr pragmatisch. Daher abschließend mein Tipp: Trauen Sie sich!

"Rich Woman" von Kim Kiyosaki